Die Festung bröckelt

Ich lese gerade ziemlich erstaunt, dass die recht bekannte Erika Steinbach die Angela-Partei heute verlassen hat. Es geschehen doch noch Zeichen und Wunder. Vielleicht sehen wir hier den Beginn des völligen Zusammenbruchs der ideologischen Festung rund um eine überschätzte, überforderte, unbelehrbare und faktenresistente Frau.

Das Gewissen muss Frau Steinbach schon länger geplagt haben, jetzt bricht alles aus ihr raus; sie beklagt, Angela habe mit der Grenzöffnung im Herbst 2015 gegen geltendes Recht verstoßen und würde die Sicherheit der Deutschen gefährden. Für Beobachter der Neuen Medien ist das nichts umwerfend Neues, vielleicht hat Steinbach ja auch das entsprechende Video vom Silberjungen gesehen.

Die abtrünnige Dame sagt, sie würde die Angela-Partei in ihrem jetzigen Zustand weder wählen noch darin eintreten, hier stimme ich 100% mit ihr überein. Bravo, eine späte Erkenntnis ist immer noch besser als gar keine. Auch die Einheitsmedien kommen jetzt nicht darum herum, über die Gründe des Parteiaustritts zu berichten und vielleicht geht dem einen oder anderen Wähler bzw. Parteifreund nun endlich mal ein Licht auf.

Vielleicht lesen diejenigen, die sich den Einheitsmedien-Schund noch antun, morgen aber auch, dass Putin höchstpersönlich Frau Steinbach hypnotisiert, willenlos gemacht und zum Austritt gezwungen hat.

Querverweis: Thematisch passend die aktuelle Nachricht, dass das Foreign and Commonwealth Office (FCO) in Großbritannien die Briten aufgrund der Terrorgefahr vor dem Urlaub in Deutschland warnt. Das Land derjenigen, die sich das bisher nicht haben vorstellen können, rangiert in der Übersicht auf der vierten und höchsten Warnstufe.

WEITERFÜHRENDE LINKS

Wie das Geldsystem funktioniert Lösungen

Kommentar schreiben