In eigener Sache: Die Wertperspektive

Betrifft: Die Wertperspektive. Video auf Bitchute, ca. 30 Minuten.

Über die Jammerer und Empörten in Deutschland, damals und heute – Die Unfähigkeit zu einer der natürlichen Lebenskraft entsprechenden, sich positiv, nämlich frei, freudig und initiativ/kreativ ausdrückenden Lösungsperspektive.

Kommentar

Lieber GLR, ich habe mich in Deiner Beschreibung wiedergefunden. Erstmal danke, dass Du überhaupt ab und zu in meinem Blog vorbeischaust. Danke auch für die Gedanken, die Du Dir anscheinend machst.

Ich werde in Deinem Video als einer der „Jammerer“ dargestellt, es fallen harte Worte wie „Selbsttäuschung“, „Looser“, „kindisch“, „kollektivistisches Denken“ bis hin zu „Idioten“. Du wirfst mich indirekt mit Leuten in einen Topf, die ihren Frust in Kommentarbereichen absondern, gut. Du stellst mich als unselbstständigen Schein-Aufgewachten dar, der sich von der AfD eine Rettung erhofft, selbst aber keinerlei Lösungen anzubieten hat – ich nehme das alles so zur Kenntnis.

Statt mich nun für meine – nennen wir es einmal „Bemühungen“ – hier in diesem Blog zu rechtfertigen, schweige ich lieber, viel zu unterschiedlich sind unsere Alter, Erfahrungen, Ansichten und Lebenswege, als dass eine Diskussion erfolgversprechend wäre. Dale Carnegie sagt, einen Streit kann man nur gewinnen, indem man ihn vermeidet, daher vermeide ich grundsätzlich jeden Streit.

Verbleiben wir einfach so, ich werde für meinen Teil darüber nachdenken, was ich ggf. an mir und meinem Blog verbessern könnte. Gleichzeitig erwarte ich das aber nicht von anderen. Und dann wünsche ich allseits noch frohe Weihnachten.

Querverweis: Panzer im Softeisgeschäft

PS

Wie ich gerade festgestellt habe, funktionieren sämtliche Links zu reschke.de, insbesondere die zu den Falschgeldsystem-Videos und zur Deutschen Verfassung, von heute auf morgen nicht mehr, da die Domain schon wieder gewechselt wurde. Rein in die Kartoffeln, raus aus den Kartoffeln.

Ich bin es nun endgültig leid, die diesbezüglichen Links alle paar Monate ändern zu müssen, daher habe ich sie ausnahmslos entfernt. Wie das jedoch die Aufklärungsarbeit voranbringen soll, die uns allen angeblich am Herzen liegt, erschließt sich mir nicht.

WEITERFÜHRENDE LINKS

Wie das Geldsystem funktioniert Lösungen

Kommentar schreiben