Reichsbürger-Druiden erkennen

Ganz offensichtlich neigt sich das Jahr zuende, jetzt gibt es wieder eine tolle Gelegenheit, paranoide rechts-esoterische Reichsbürger-Druiden zu erkennen.

Folgende Feststellung:

■ Sylvester ist der Vorname eines bekannten US-Amerikanischen Schauspielers aus der Albtraum-Fabrik
■ Silvester bezeichnet das Fest zum Jahresende, so benannt nach dem Gedenktag für Papst Silvester I.

Schlafschafe und Systemgläubige schreiben dennoch gerne „Sylvester“, wenn Sie im Netz über die bevorstehenden Festivitäten sprechen. Da nun, wie ich bereits festgestellt habe, Rechtschreibung heute Rechtsschreibung ist, sind alle, die korrekt „Silvester“ schreiben, höchstwahrscheinlich übelste Reichsbürger-Druiden – so einfach kann man sie erkennen.

Hinweis: Das war natürlich Satire. Leider gibt es, wie ich kürzlich feststellen musste, in meiner überschaubaren Leserschaft einige, die diese Kunstform nicht verstehen und so meinen manchmal schrägen Humor partout nicht teilen können. Naja, was soll’s, allen kann man es sowieso nicht recht machen.

Wünsche dennoch allen alles Gute für 2018!

WEITERFÜHRENDE LINKS

Wie das Geldsystem funktioniert Lösungen

Kommentar schreiben