Neusprech

Neues Deutsch

Aus Deutschland wurde 2016 das Land derjenigen, die schon länger hier leben und derjenigen, die neu hinzugekommen sind.

Diejenigen, die neu hinzugekommen sind, bringen sich nun hier ein, sodass diejenigen, die schon länger hier leben, sich Schritt für Schritt in einem Land ähnlich dem wiederfinden, aus denen diejenige, die neu hinzugekommen sind, dereinst flüchteten. Das Land derjenigen, die schon länger hier leben, könnte also schon bald das Land derjenigen sein, die gar nicht mehr gerne hier leben und es schnellstmöglich verlassen wollen.

Dann werden diejenigen, die das Land derjenigen, die immer schon hier leben, zu dem Land derjenigen, die es schnellstmöglich verlassen wollen, gemacht haben, höchstwahrscheinlich auch zu denjenigen zählen, die in ein Land derjenigen flüchten, die sie heute noch dafür kritisieren, dass sie diejenigen, die neu hinzugekommen sind, zu dem Land derjeniger, die schon länger hier lebten, weitergeschickt haben.

Vielleicht werden dann eines Tages diejenigen, die dann noch hier leben, das Land derjenigen, die früher hier lebten, wieder zu Deutschland machen.

Die Vereinigten Bruderländer Europas stärken die Meinungsfreiheit

Kommentar

Super gemacht, die leiernde Sprache, das monotone Ablesen sich wiederholender Phrasen und die bürokratischen Begriffe kennen Ältere im Osten sicher noch aus der Zeit der DDR 1.0. Allerdings bleibt mir ob des ernsten Themas das Lachen im Halse stecken.

Trump arbeitet in seinem eigenen Hotel

Youtube, ca. 4 Minuten

Kommentar

Das erinnert mich an meinen 2014 verstorbenen Ex-Chef, dieser nahm sich regelmäßig Zeit für intensive Gespräche an der Basis, um die realen Probleme seiner Mitarbeiter kennen zu lernen und abstellen zu können.

Dieses Vorgehen war wirtschaftlich erfolgreich, machte ihn extrem beliebt und sorgte zudem für ein angenehmes Arbeitsklima mit loyalen Mitarbeitern, da diesen das Gefühl vermittelt wurde, dass ihre Meinung zählt. Er hätte nie Geld für externe Beratungsfirmen ausgegeben, sondern vertraute stets darauf, dem „Volk aufs Maul zu schauen“.

Neid der „Derjenigen“

Wenn ich mir das Video so anschaue und Trump mit der Truppe in Berlin vergleiche, beneide ich die US-Amerikaner. Wann ist das Leiden endlich auch für die Deutschen (Neusprech: „Diejenigen, die schon länger hier leben“) vorbei?

Wann kehrt auch in Deutschland (Neusprech: „Das Land derjenigen, die schon länger hier leben“) endlich wieder Vernunft ein? Wann bekommen auch wir nach so vielen dunklen Jahren endlich eine Regierung, die wieder mit Sinn und Verstand handelt?

Wann erwache ich – einer derjenigen, welche schon länger hier leben – endlich aus diesem nicht enden wollenden Albtraum?