Überwachung in China

Vorsicht, Jammerei!

Dieser Artikel könnte als „Jammerei“ missverstanden werden. Und ja, der Zustand des Landes und seiner Menschen bewegt mich sehr. Ich kann und möchte die hier beschriebenen Zustände nicht gleichgültig und kommentarlos hinnehmen.

Ein Jammern und Klagen allein ist aber keine Lösung. Es reicht auch nicht, eine Partei xyz zu wählen im Glauben, dann würde sich alles schon irgendwie richten. Wir sind alle für unser Land, unsere Kultur, unser eigenes Glück und das Glück seiner Bewohner mitverantwortlich. Diese Eigenverantwortung lässt sich nicht übertragen.

Überlegen Sie, was Sie ganz konkret selbst tun können, um eine Verbesserung und Veränderung zu bewirken. Was ich tue, finden Sie unter „Lösungen“.

The public CCTV monitoring system in china. Youtube, ca. 11 Minuten.

Kommentar

Erschreckende Bilder aus dem kommunistischen China, dort ist die Technik bereits soweit fortgeschritten, dass den Überwachern zu jedem erkannten Automobil und jeder erkannten Person Informationen (wahrscheinlich Namen) angezeigt werden. Nur Gott und das Zentralkomitee weiß, was sonst noch an Verknüpfungen laufen.

Liebe Leute, das sind keine Horrorvisionen aus einem Zukunftsroman, das ist die Realität. Meine Prognose: alsbald sehen wir ähnliches in Angelas neuem Deutschland, unsere Geliebte hat es ja bereits für die Bahnhöfe angekündigt.

WEITERFÜHRENDE LINKS

Wie das Geldsystem funktioniert Lösungen

Kommentar schreiben